Die Auswahl der richtigen RAM-Disk (Einleitung)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Auswahl der richtigen RAM-Disk (Einleitung)

Beitrag von Admin am Di Feb 14, 2017 8:33 am


Eine RAM Disk für jede Situation!

Einleitung: Es ist möglich ein Laufwerk im Arbeitsspeicher anzulegen. Dieses besitzt die Vorteile des RAM. Der nennenswerteste Vorteil ist die hohe Geschwindigkeit. Gleichzeitig besistz es allerdings auch dessen Nachteile: Bei jedem Herunterfahren des Computers entleert sich das Laufwerk und die vorhandenen Daten werden gelöscht. Nutzt man diesen Nachteil allerdings aus kann man interessante Sicherheitskonzepte ausarbeiten! Da die gängigen Programme hierfür oft in Umfang oder Geschwindigkeit limitiert sind gilt es die zwei besten Programme inkl. deren Vor- und Nachteile zu erörtern.

Das interessante: Auf dem Konzept der RAM Disk können ganze Computersysteme aufgebaut werden! Außerdem kann der Windows Cache hirauf ausgelagert werden. Aufgrund von Inkompatibilitätsberichten wird hierauf allerdings verzichtet.

Bitte verwenden Sie immer nur eine Software pro Computer um Probleme auszuschließen!

Programme zur Realisierung:
-Gavotte RamDisk: Chip Link!
-SoftRam RAM Disk: Zur Herstellerseite!


Die Gavotte RamDisk:
Diese RAM Disk ist kostenlos und sticht durch das Anlegen flexibler Laufwerke hervor. Laufwerke vergrößern sich automatisch bis zu einem gewählten Wert und benötigen dadurch immer so wenig Arbeitsspeicher wie tatsächlich benötigt. Eigentlich von Microsoft entwickelt wurde diese Disk im Laufe der zeit von Hobbyentwicklern weiterentwickelt. Entsprechend sollte man dieses Programm nur für Dinge einsetzen die andere Programme nicht beherrschen. In Benchmarks stach dieses Programm durch besonders gute Geschwindigkeiten hervor und schlägt selbst die meisten kostenpflichtigen Programme!

SoftPerfect SoftRam RAM Disk:
Diese Disk ist geringfügig schneller als die Gavotte Disk. Durch die verschiedenen Funktionen der kostenfreien Version kann sie optimal zur Erstellung von Laufwerken mit fester Größe eingesetzt werden. Ein weitere Vorteil: Es können Images utilisiert werden. Deren Inhalt kann z.B. beim Hochfahren in den RAM geladen werden und ermöglicht somit bestimmte Einsatzszenarien.



Mögliche Einsatzgebiete:

Browser beschleunigen:
Laptops besitzen oft 5400U/Min Laufwerke aufgrund des geringeren Stromverbrauchs. Die niedrigen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten machen die Alltagsnutzung jedoch zur Qual. Aus diesem Grund empfiehlt es sich bei 3GB RAM oder mehr Disks mit SoftRam anzulegen.

Durchführung:
-Legen Sie ein Image mit der Größe des Browsers in einem Order Ihrer Wahl an.
-Öffnen Sie dieses Image nun in einer Ram Disk.
-Legen Sie Ihren Browser im erstellten Image ab.
-Speichern Sie das Image.
-Erstellen Sie eine Ram Disk der Größe 250-350MB, je nach Browser, und lagern Sie den Cache des Browsers auf dieser aus!

Vorteile: Ihr Browser greift nun nicht länger auf die Festplatte zu sondern verwendet ausschließlich den schnellen RAM.
Nachteile: Da Sie den Browser aus einem Image laden müssen Sie Updatevorgänge manuell vornehmen und somit das veränderte Image per Hand verwalten da das angelegte Image von sich aus unveränderlich ist.

Anmerkung: Wahlweise können Sie die portable Versionen des Browsers verwenden um diesen unabhängig vom auf der Festplatte installieren Browser nutzen zu können.



Sicherheits-Computer:

Interessant für Geschäftsleute und Sicherheitsexperten die mit sensiblen Daten umgehen müssen.

Durchführung:
-Benutzen Sie zum Speichern von Daten immer eine HDD Festplatte!
-Lagern Sie Ihre temporären Daten auf eine flexible Gavotte Ram Disk aus.
-Profildaten werden ebenfalls ausgelagert.

Anmerkung: Wird der Computer heruntergefahren sind sämtliche Daten verschwunden und Sie hinterlassen keine Spuren. Um wirklich alle Rückstände Ihrer Arbeit zu beseitigen müssen Dokumente usw. auf HDD Festplatten abgespeichert werden, niemals auf SSD Laufwerken! Der Grund: HDDs können sicherheitsgelöscht werden, SSDs hingegen nicht (effektiv).



Der Überflieger:

Legen Sie eine Ram Disk mit entsprechender Größe an und lagern Sie zunächst verwendete Programme wie Editoren oder Textverarbeitungsprogramme in die Ram Disk.

Vorteil: Sie werden für nie wieder Ladezeiten ertragen müssen!
Nachteil: Sie müssen die Software nach jedem Neustart in den RAM kopieren.



Nachwort: Im ITKompendium werden Anleitungen für bestimmte Verfahren gegeben. Einige sind nur für angemeldete Benutzer verfügbar um Missbrauch zu vermeiden!

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 06.02.17

http://itkompendium.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten