Playstation 3 Tuning: Playstation 3 mit SSD aufrüsten - Die Vor- und Nachteile

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Playstation 3 Tuning: Playstation 3 mit SSD aufrüsten - Die Vor- und Nachteile

Beitrag von Admin am So Feb 12, 2017 10:48 am


PS3 mit SSD aufrüsten - Vor- und Nachteile erklärt:

Einleitung: Die Playstation 3 verfügt über eine 12-512gb große Festplatte auf der Spiele, installierte Spieldaten, Updates und Speicherstände gespeichert werden. Diese kann durch eine größere HDD oder eine SSD ausgetauscht werden. Bei einer Festplatte kann von 50-100MB/Sec Lese-/Schreibgeschwindigkeit ausgegangen werden. Eine SSD würde entsprechend bis zu fünf mal so schnell oder schneller arbeiten.

Vorteile einer SSD:
-Speicherstände werden schneller geladen und gespeichert.
-Heruntergeladene Spiele werden schneller gestartet.
-Installierte Spielateien werden schneller geöffnet.
-Der Inhalt heruntergeladener Updates steht schneller zur Verfügung.
-Die Konsole arbeitet allgemein schneller.
-Geräuschentwicklung wird reduziert.

Nachteile einer SSD:
-Das Blu-Ray Laufwerk ist mit einer Geschwindigkeit von 1x auf 4,5MB/Sec (Siehe A1) beschränkt und somit die größte Bremse der PS3: Die schnellste Festplatte bringt keinen Vorteil wenn die Spieledisk extrem langsam geladen wird! Letztendlich werden aus diesem Grund Inhalte auf die Festplatte installiert. Nachträgliches Lesen von der Blu-Ray lässt sich allerdings nicht vermeiden und wird das System zwangsläufig ausbremsen!
-Hitzeentwicklung kann die SSD beschädigen.
-SSDs verschleißen schneller als HDDs (Siehe A2).
-Niedriges GB/Euro Verhältnis.

Fazit: Wer eine zu kleine SSD einbaut wird keinen Nutzen ziehen können da sich Vorteile nur bei heruntergeladenen Spielen ergeben. Diese verbrauchen sehr viel Speicher und füllen somit den Datenträger. Ebenfalls ergeben sich keine Vorteile wenn Spiele das Blu-Ray Laufwerk benutzen. Nur bei digital erworbenen Spielen kann eine SSD zur Geltung kommen!

Anmerkung: Es sollte beim Kauf auf eine möglichst hohe Lesegeschwindigkeit geachtet werden. Die Schreibgeschwindigkeit ist relativ zu vernachlässigen. Außerdem sollte die SSD eine hohe allgemeine Leistung verfügen um möglichen Geschwindigkeitseinbußen beim Lesen großer Ordner entgegenzuwirken und nicht allein auf eine hohe Seq Q32T1 Wertung zurückgreifen.



Anhang:
A1: https://de.wikipedia.org/wiki/Blu-ray_Disc#Datenrate
A2: http://itkompendium.forumieren.com/t36-der-datentrager-hdd-und-ssd-erklart-inkl-kaufberatung

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 06.02.17

http://itkompendium.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten