Der Hauptspeicher & microSD Karten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Hauptspeicher & microSD Karten

Beitrag von Admin am Mo Feb 06, 2017 11:40 am

Was ist ein Speicher: Hier werden sämtliche Daten gespeicher. Von hier werden Daten geladen. Unterschieden wird unter aufgelötetem eMMC Speicher (fest verbauter, interner Speicher) und externem Speicher (micro-SD Karte). Während man keinen besonderen Einfluss auf die Leistung des internen Speichers hat ist der externe Speicher für Feineinstellungen zu berücksichtigen.


Zum internen eMMC Speicher: Dieser Speicher ist auf der Hauptplatine des Smarphones verlötet und de fakto so perform wie vorhanden. In der Regel ist dieser schneller als SD Speicher. Es macht Sinn häufig genutzte Apps auf diesen zu verlagern und Mediendateien auf die SD Karte zu speichern. Falls der SD Speicher tatsächlich schneller sein sollte ist dies natürlich umgekehrt zu betrachten. Dies kommt jedoch so gut wie nie vor.

Zur microSD Karte: In der täglichen Nutzung werden Apps installiert und dann benutzt. Beim Installieren wird auf die SD Karte geschrieben, beim öffnen einer App wird von der Karte gelesen. Dinge wie Chateinträge, Profildaten und Speicherstände von Spielen sind im allgemeinen sehr klein.
Entsprechend reicht eine geringe Schreibgeschwindigkeit meistens aus. Da Apps schnell geöffnet werden sollen und die Nutzung flüssig verlaufen soll ist die Lesegeschwindigkeit in den Fokus zu setzen! Eine Typ10 microSD besitzt im Durchschnitt 20mb Lese- und etwa 4mb Schreibgeschwindigkeit. Diese Werte können variieren, die Produkte auf dem Markt weisen jedoch meistens diese Werte auf. Die Schreibgeschwindigkeit kann bis zu 12mb variieren, wird jedoch weder benötigt noch ist diese in Durchschnittsprodukten vorhanden. Umso schneller die Lesegeschwindigkeit, umso mehr Daten können pro Sekunde gelesen werden, umso schneller starten Apps und umso flüssiger läuft das Smartphone! Bei PCs ist dies übrigens genauso.

Für beide Speichertypen gilt: Android legt die Größe der übermittelten/verwendeten Datenpakete fest. Diese müssen nicht zwangsläufig optimal
eingestellt sein. während die Paketgröße standardmäßig sehr klein gehalten ist kann ein Erhöhen der transferierten Datenpakete eine minimale
Leistung erzielen. Ein sogenannter Zyklus liest und schreibt 128kb, 256kb, 512kb, 1024kb, 2048kb usw. pro Vorgang. Das heißt das während
eines Zugriffs diese Menge an Daten pro Vorgang übermittelt werden. Sämtliche Programme und Vorgänge werden in diesen Datengrößen durchgeführt. Wenn also die Lesegeschwindigkeit der microSD Karte 20mb/Sekunde beträgt und die Paketgröße 512kb beträgt werden Beispielweise 20mb/512kb Lesezyklen ermöglicht. Durch eine Erhöhung der Zyklusgröße müssen weniger Zyklen durchgeführt werden. Je nach Verwendungszweck des Smartphones kann sich eine Erhöhung oder Verringerung positiv oder negativ auswirken. Allgemein gilt aber das eine Anpassung auf 1024kb die Theoretische Bandbreite um bis zu 20% erhöht. Nachmessbar ist dies mit einer Test-Software, einer Benchmark. Eine Möglichkeit zur Anpassung ist die App "sd-speed-increase", testen kann man die Bandbreite mit EINTRAG FOLGT. Dieses Verfahren macht nur bedingt Sinn und kann vernachlässigt werden.


Kauftipp: Achten Sie beim Kauf genau auf die Angaben auf der Verpackung! Je höher der Typ, desto schneller die Karte. Falls genaue Werte angegeben sind sollten Sie stets eine schnellere Lesegeschwindigkeit einer schnellen Schreibgeschwindigkeit bevorzugen! Eine teure Karte muss nicht zwangsläufig schneller sein! Es gibt insgesamt 4 Parameter (je Schreib/Lesegeschw.) zur Geschwindigkeitsbestimmung während nur jeweils ein Wert angegeben wird! Man kauft stets die Katze im Sack. Grund dafür ist die Tatsache das viele Hersteller momentan ihre Einzelteile von anderen Herstellern einkaufen und dann nurnoch zusammensetzen. Es kann also vorkommen das Sie 2 Karten der gleichen Marke kaufen aber 2 unterschiedliche bekommen! Da Flash-Speicher allgemein entweder langlebig oder kurzlebig ist, dem Zufallsprinzip getreu, rate ich zu einer günstigen microSD Karte Typ10 UDH mit min. 10MB Lesegeschwindigkeit. Falls Sie 20MB bekommen können für den gleichen Preis, greifen Sie zu!

PS: Erfahrungsgemäß leben Karten mit 8GB Speichergröße oder mehr länger! study




Benchmarks zum Prüfen der Geschwindigkeiten sind z.B. "A1 SD Bench" oder "SD Tools". Aufgrund der Einfachheit empfehle ich SD Tools.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 06.02.17

http://itkompendium.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten