Linux Speicherkarte auf Originalzustand bringen und wieder unter Windows verwenden.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Linux Speicherkarte auf Originalzustand bringen und wieder unter Windows verwenden.

Beitrag von Admin am Di Feb 14, 2017 10:37 am


Falls ein Speichermedium nicht den gesamten Speicher anzeigt...

Einleitung: Dieser Eintrag wurde vom Nutzer Frexxx im Raspberry Forum am 17.10.2012 um 22:40:02 veröffentlicht. Er ist überaus nützlich da die Umwandlung einer Linux Speicherkarte zurück in eine allgemein gängige Speicherkarte recht umständlich ist und Er es gut auf den Punkt gebracht hat! Smile


"Drücke die Windows Taste + R zusamen und gib cmd ein.

Es öffnet sich die Konsole. Anschliessend folgendes eingeben:
Diskpart (mit ENTER bestätigen)

list disk (mit ENTER bestätigen) -> nun werden dir die vorhandenen disk aufgelistet

select disk <USB-Stick> (mit ENTER bestätigen) -> gib die nummer ein für die sd... Scau auf die grösse!

clean (mit ENTER bestätigen)

create partition primary (mit ENTER bestätigen)

select partition=1 (mit ENTER bestätigen)

active (mit ENTER bestätigen)

format fs=fat32 QUICK (mit ENTER bestätigen)

assign (mit ENTER bestätigen)

Console Schliessen und Fertig"

Zitat von Frexxx im Raspberry Forum: SD Karte auf Orginalzustand bringen http://www.forum-raspberrypi.de/Thread-sd-karte-auf-orginalzustand-bringen ,(13.02.2017)

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 06.02.17

http://itkompendium.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten