Die Grafikeinheit (GPU)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Grafikeinheit (GPU)

Beitrag von Admin am Mo Feb 06, 2017 10:38 am

Was ist eine GPU: Ein Grafikchip ist ein Prozessor zur Verarbeitung von Grafikelementen, vergleichbar mit einer Grafikkarte. Sie besitzt eine Taktrate (Transfergeschwindigkeit), Shader (gleichzeitige Berechnungen) und OpenGL (Visualisierungsschnittstelle). Gängige Marken sind u.A. ARM, Qualcomm, PowerVR, vereinzelt sogar NVidia.

Details zu den Parametern:
-Frequenz (MHz):Die Geschwindigkeit der Berechnungen. Umso höher, umso schneller kann die GPU arbeiten. Dies ist für den Alltag das primäre Attribut. Man sollte beim Neukauf aktuell einen Wert von mind. 420MHz vorweisen können um Alltagsapplikationen wie Videobetrachtung, mainstream Spiele oder das Surfen flüssig durchzuführen und relativ zukunftssicher zu sein. 450MHz wird meist mit geringem Aufpreis angeboten und ist empfehlenswert aber kein Zwang. Spitzenmodelle besitzen aktuell etwa 700-1000MHz. Für die reine Videobetrachtung würde in den meisten Fällen jedoch bereits eine Frequenz von 310+ ausreichen, wenn auch nicht empfehlenswert. Es gilt: Höher ist besser! Frequenz wird auch unter dem Namen Core Speed angegeben.
-Pixel Shader: Umso höher die Anzahl verbauter Shader, umso "schönere" und aufwendigere Effekte können eingebunden werden. Wer gelegentlich Spiele spielt sollte 64+ Einheiten besitzen (wobei 32-48 oder weniger für qualitativ niedrige Anwendungen ausreichen sollten). Für aufwändigere Spiele sollten es 128+ sein wobei das Endsegment bei 192 anfängt. Wer viel Geld ausgibt sollte mindestens 256 fordern, wenn möglich jedoch versuchen nahe an in die 384 zu kommen. Videos werden ab einem gewissen (niedrigen) Wert kaum erkennbar beinflusst, außer das Bild wird hochskaliert auf einen UltraHD TV übertragen. Die meisten Emulatoren profitieren von Shadern (falls die Nachbereitung GPU und nicht rein CPU-lastig ist). Pixel Shaders wird selten Pipelines bezeichnet.

Eine generell gültige Regel ist:
Die GPU ist in der Regel an den monetären Wert des Prozessors angepasst und demnach nicht besonders zu beachten, es sei denn es handelt sich um Geräte der Spitzenklasse. Falls viel Geld im Spiel ist müssen die einzelnen Werte genauer betrachtet werden um das Beste aus dem Gerät herausholen zu können!



Beim Kauf zu beachten:
Die Taktrate weicht in Baureihen meistens nur minimal ab. Das neuste Modell einer Serie hat oft nur 10 oder 20MHz mehr als das Ältere während selbst eine ältere Einheit für die tägliche Benutzung, Videobetrachtung und das Surfen meistens schon ausreicht. Chatten ist komplett zu vernachlässigen da dies wie viele andere Apps in Abhängigkeit zum Prozessor steht und nicht oder nur gering auf grafische Lösungen zurückgreift.



Erwähnenswertes: Apps versuchen Berechnungen oftmals über die CPU abzuwickeln. Dies gilt genauso für die Shaderberechnungen, die mittels CPU emuliert werden. Dies beansprucht die CPU merklich, macht jedoch den Zwang einer hohen Shader-Anzahl obsolet. Wie immer gilt: Die Situation entscheidet und kann von App zu App abweichen! Das Problem ist offensichtlich. Man kann die optimalen Anforderungen einer App meist nur mit hohem Aufwand oder überhaupt nicht herausfinden. Wirklich wichtig wird eine exzellente Perfomanz im End-Game Bereich wo aufwendige Berechnungen die Hardware vollends ausnutzen und gleichzeitig verlangen. Bei Alltagsspielen und Videos ist dies i.d.R. nicht der Fall, bei aufwendigen Spielen und Bildschirmübertragungen kann es jedoch genau hierauf ankommen! Daher ist es wichtig sich mit Tests, sogenannten Benchmarks, auseinanderzusetzen. Dort können Sie die tatsächliche Leistung der Einheit unter realen Bedingungen einsehen. Entsprechende Tests und Tabellen mit genauen Leistungsstatistiken finden Sie online unter den Suchbegriffen "GPUName Benchmark" oder Test.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 06.02.17

http://itkompendium.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten