Erste Hilfe bei Problemen - Wasserschaden vermeiden/beheben! (Anleitung)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erste Hilfe bei Problemen - Wasserschaden vermeiden/beheben! (Anleitung)

Beitrag von Admin am Do Feb 16, 2017 11:39 am


Das war ein Griff ins Klo! Oder doch nicht?

Einleitung: Panik ist der beste Freund des Wasserschadens. Es gilt umgehend richtig zu handeln! Gerüchte und allgemeines Unwissen sind weit verbreitet, jedoch sind elektronische Geräte mit dem nötigen Allgemein- und Fachwissen einfach zu beheben.

Auf eigene Gefahr! Nur bei mobilen wie Smartphones und MP3-Playern und anderen Niedrigstromgeräten anwenden!

Fakten:
-Papierkondensatoren wurden in den 60ern verbaut. Heutzutage werden andere Dielektrika verwendet.

-Nur wo Strom fließt kann es zu Kurzschlüssen kommen.

-So entstehen Kurzschlüsse: Wasser enthält Kalk. Kalk ist Magnesium. Magnesium ist ein Metall. Metall leitet Strom. Entsprechend schnell muss dessen Ablagerung verhindert werden!

-Falls Süßgetränke usw. in das Gerät eindringen kann es aufgrund der vielseitigen und oft chemischen Zusammensetzung zu Problemen wie Korrosion und Kurzschlüssen kommen. Es kann also in manchen Fällen sinnvoll sein das Gerät mit klarem Wasser abzuwaschen bevor man den Wasserschaden behebt. Dies mag paradox klingen, erfüllt jedoch seinen Zweck und verhindert Ablagerungen!

-Eventueller Verschleiß von Filzabdeckungen wie es z.B. bei Lautsprechern manchmal der Fall ist kann natürlich nicht ausgeschlossen werden. Diese sind meistens jedoch nur zweitrangig für die Funktionalität einzustufen.

-Wo Flüssigkeit eintritt kann sie auch wieder austreten!

Auf eigene Gefahr! Nur bei mobilen und anderen Niedrigstromgeräten anwenden!

Vorgehen bei Kontakt mit Flüssigkeit:
1. Stromquelle trennen; Den Akku entfernen!
2. Das Gerät abwischen um weiteres Eindringen zu verhindern!
3. Abdeckungen entfernen und wenn möglich das Innenleben freilegen!
4. Ein Tuch vor die Staubsaugerdüse halten und alle Öffnungen des Geräts langsam absaugen!
5. Ein neues Tuch nehmen und Schritt 5 mit erhöhter Stärke durchführen! Dies beugt einem Defekt des Saugers vor!
6. Das Gerät ausgiebig schütteln um Rückstände an die Ränder zu treiben und Schritt 5 wiederholen!
7. Das Gerät in ein möglichst großfaseriges Tuch wickeln und erneut Schütteln! Das Tuch zieht Wasserrückstände an den Kanten an und saugt diese auf.
8. Das Gerät in ein neues Tuch des selben Typs wickeln und auf die Heizung legen bei niedriger Stufe!
9. Nach etwa einer Stunde das Tuch wechseln und die Heizungstemperatur verringern. Das Gerät nun einen halben Tag dort verweilen lassen.
11. Wiederholen Sie Schritt 5 mit höchster Saugkraft!
12. Schritt 9 wiederholen und das Gerät einen weiteren halben Tag lang auf der Heizung verweilen lassen!
13. Lassen Sie das Gerät nun einen Tag in einem neuen Handtuch eingewickelt bei Zimmertemperatur ruhen.

Nun sollten grobe Wasserspuren und Tröpfenrückstände beseitigt sein. Durch die Verdunstung werden in Schritt 13 die letzten Wasserrückstände austreten. Falls das Gerät völlig durchnässt war sollten Sie vorsichtshalber einen weiteren Tag warten. Bei Geräten die über ein Netzkabel/Stromkabel ihren Strom erhalten sollten Sie diesen Trick NICHT anwenden! Auf eigene Gefahr!

14. Saugen Sie das Gerät ausgiebig ab und beobachten Sie ob irgendwo Tröpfchen zu sehen sind.
15. Falls keine Rückstände ausfindig gemacht werden können sollten alle Wasserspuren beseitigt worden sein. Fügen Sie den Akku wieder ein und probieren Sie ob es funktioniert hat!

Anmerkung: Bisher habe ich noch jedes kleinere Gerät durch diesen Trick retten können. Ich habe bereits ganze Tastaturen aus gebrauchten Laptops ausgebaut und gewaschen... Bei Computer Hardware sieht dies anders aus. Dort sollte man aufgrund der Mikroströme innerhalb des Systems solche Methoden vermeiden und die Hardware austauschen!

Auf eigene Gefahr! Nur bei mobilen und anderen Niedrigstromgeräten anwenden!



Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 06.02.17

http://itkompendium.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten